Über StayScout

Das ist StayScout

StayScout ist die DPSG-Community für Ehemalige und aktive Leiterinnen und Leiter. Die Ehemaligen finden hier Freunde von „damals“ wieder (s. Kontakt zu Ehemaligen), sie können an ihre alten Gruppen anknüpfen (s. Stämme, Bezirk, Diözesen) und an ihre Erlebnisse von früher (s. Aktivitäten, Lager, Ausbildungsveranstaltungen). Sie erfahren, was die DPSG heute beschäftigt und was in ihrer alten Wirkungsstätte gerade los ist. Fahren die Rover nach Schottland – wie damals schon? Was machen die Wölflinge gerade? Wer organisiert die aktuelle Jahresaktion? Auch Einladungen zu Veranstaltungen wie Stammesjubiläum, Pfarrfest oder Stammestag können schnell an die Ehemaligen verteilt werden. Als Community für Pfadfinderinnen und Pfadfinder bietet StayScout außerdem etwas zutiefst Pfadfinderisches an: Die gegenseitige Hilfe. (s. Unterstützung und Hilfe). Stück für Stück entsteht so dein Pfadfinder-Lebenslauf (s. Pfadfinder-Profil). Selbstverständlich, dass wir deine Daten gut behandeln (s. Datensicherheit).

Das bietet StayScout

Aktivitäten, Lager, Ausbildungsveranstaltungen

Woran erinnerst du dich, wenn du an deine Pfadfinder-Zeit zurück denkst? Wahrscheinlich vor allem an die Sommerlager, Hikes und Aktionen, die du erlebt hast. Genauso geht es anderen mit ihrem WBK. Pfadfinden zeichnet sich durch die gemeinsamen Erlebnisse in der Gruppe aus. Darum kannst du bei StayScout all das als Aktivität anlegen und deine Freunde einladen. So findest du auch all die Leute wieder, deren Namen dir inzwischen entfallen ist.

Stämme, Bezirk, Diözesen

Neben unseren Aktionen und Fahrten sind es vor allem die Gruppen, in den wir unsere Pfadfinderzeit verbringen. Daher kannst du natürlich auch bei StayScout in all den Stämmen, Bezirken, Diözesanverbänden, in denen du einmal mitgewirkt hast, Mitglied werden. So bildet sich dann ganz automatisch dein virtueller Pfadfinder-Lebenslauf – für nostalgische Blicke auf die gute, alte Zeit und für aktuelle Neuigkeit aus deinem Stamm.

Unterstützung und Hilfe

Es gibt so viele von uns. Und das seit vielen Jahren. StayScout gibt allen – Ehemaligen wie Aktiven – die Chance, auf das Wissen der Pfadfinder in Deutschland zuzugreifen. Zumindest derer, die sich anmelden :). Unter “Unterstützung” kannst du selbst eintragen, zu welchen Themen oder Bereichen du Unterstützung oder Hilfe anbietest. Oder vielleicht siehst du, dass dein ehemaliger Stamm immer noch keine Homepage hat und du bietest ihm Hilfe bei der Gestaltung an?

Kontakt zu Ehemaligen halten

Jede Aktivität und jeder Stamm hat seine Profilseite, auf der ihr Neuigkeiten aus dem Lager oder dem Stamm schreiben könnt oder euch einfach nur mit anderen Mitgliedern unterhaltet. Auf diese Weise könnt ihr als Aktive auf einfache Weise Kontakt zu den Ehemaligen halten, die dann in ihrem Pfadfinderlebenslauf sehen, wenn es etwas Neues in ihrem alten Stamm gibt.

Dein Pfadfinder-Profil

Profile kennst du aus andern Netzwerk. Auch bei StayScout kannst du deine Daten eintragen. Warum? Weil es wichtig ist, Kontakte zu knüpfen und erreichbar zu sein. Wer weiß, ob nicht ein zukünftiger Arbeitgeber, Kollege oder Kunde unter den aktiven und ehemaligen Pfadfindern steckt.

Datensicherheit auf StayScout

Die Initiatoren von StayScout  sind sich über den Gebrauch und Missbrauch von Daten im Netz und in Netzwerken bewusst. StayScout wird keine Daten an Dritte weitergeben, wird darüber wachen, dass keine unzulässigen Informationen eingestellt werden. Jeder Nutzer ist frei, eigene Informationen über sich preiszugeben, sollte aber vorsichtig und umsichtig vorgehen. Wenn du mehr wissen möchtest, findest du alle Details in unserer Datenschutzerklärung.

Die StayScout-Geschichte

Vor etwa zwei Jahren trafen sich zwei ehemalige Pfadfinder bei einem Kommunikationskongress in Berlin. Sie plauschten über alte Zeiten und darüber, dass man so gar nichts mehr voneinander hört. War nicht gerade 100 Jahre Pfadfinder-Jubel angesagt? Aber davon hatten sie nur in der Presse gehört. „Hat uns unser Verband vergessen?“, fragten sich beide. Dann entschieden sie sich auf pfadfinderische Art und Weise zu antworten: Sie schrieben ihrerseits einen Brief mit dem Tenor „Wir haben EUCH nicht vergessen“ und boten ihre Hilfe an. Die Idee, ein Netzwerk für ehemalige und aktive Pfadfinder zu initiieren, war geboren.

Die StayScout-Arbeitsgruppe

StayScout ist ein Projekt der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Umgesetzt wird es von einer Arbeitsgruppe des Bundesvorstandes. Diese besteht aus Stefan Caspari, Gregor Martynus, Tobias Jordans, Sebastian Peth und Tobias “Rocky” Petrausch.

Wir danken unseren StayScout-Team-Alumni Pierre Deraëd, Guido Hügen, Andreas Knaut, Christian Pietig herzlich. Ohne euch wäre StayScout nicht entstanden!

Übrigens: Das Gründungsteam freut sich auch in Zukunft auf tatkräftige Unterstützung. Wir suchen Menschen, die Lust haben ehrenamtlich am Aufbau und der Pflege der Community mitzuarbeiten. Insbesondere Personen, die sich gut mit HTML und CSS oder JavaScript oder RubyOnRails auskennen.

Du erreichst die Arbeitsgruppe unter der E-Mail-Adresse team@stayscout.de oder in dringenden Fällen Christopher End im Bundesamt.

Macht mit bei StayScout

StayScout funktioniert nur, wenn ihr mitmacht. Deswegen haben wir drei Bitten an euch:

  • Erstens kommt zu StayScout und legt ein Profil für euch an.
  • Zweitens ladet großzügig alle Ehemaligen ein, die ihr kennt.
  • Und drittens: Füllt StayScout mit Leben.
    Das geht am besten, in dem ihr euren Pfadfinder-Lebenslauf ausfüllt.

Viel Spaß in StayScout.

Und vergesst nicht eure Fragen und Anregungen im Menüpunkt “Reflexion” einzutragen.